Gelenkverletzung Foto: A.Zelck / DRK e.V.
Innere Erkrankungen und VerletzungenInnere Erkrankungen und Verletzungen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Erste Hilfe Lehrgänge
  3. Kleiner Lebensretter

Innere Erkrankungen und Verletzungen

Erkennen

  • Bauchschmerzen und schmerzhaft gespannte Bauchdecke
  • Gefahr von inneren Blutungen, wenn:
  • Prellungen an Bauch/Rücken
  • Ständig verschlechternder Allgemeinzustand und
  • Entwicklung eines Schocks
  • Sichtbare Prellmarken oder offene Wunde am Brustkorb
  • Zunehmende Atemnot
  • Bei Lungenverletzung hustet der Betroffene u. U. Blut aus!

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz

Ortsverein Gronau und Epe e.V.
Ochtruper Straße 138
48599 Gronau

Tel. 02562 6676 oder 19219
Fax 02562 815239
info@drk-groepe.de

Kontakt Formular

Maßnahmen

Innere Erkrankungen und Verletzungen
Foto: DRK-Service GmbH \ DRK
  • Vom Betroffenen eingenommene Schonhaltung unterstützen, nach Wunsch lagern.
  • Aufregung und Unruhe unbedingt vermeiden (Betroffenen bei Bedarf abschirmen).
  • Bei Bauchschmerzen Knierolle zur Entlastung der Bauchdecke einbringen.
  • Bei Brustkorbwunde Wundbedeckung.
  • Bei Verlagerung des Verletzten oder Kranken mit Atemnot den Brustkorb nicht umfassen, sondern stattdessen unter den Achselhöhlen anheben und wegziehen.
  • Stabile Seitenlage.
  • Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung prüfen.
  • Bei Bewusstlosigkeit und fehlender normaler Atmung Herz-Lungen-Wiederbelebung.