Corona_Antigen_SchnelltestungMrz20211.jpg
Corona Schnelltest'sCorona Schnelltest's

Sie befinden sich hier:

    Neuerung bei der Anmeldung

    Weiter ist es nun möglich, weitere Personen aus dem selben Hausstand über einen Chayns-Account mit anzumelden. Diese zusätzliche Anmeldung erfolgt vor Ort, nachdem die Hauptperson angemeldet wurde.

    Desweiteren bieten wir für betagte Menschen und Menschen mit Einschränkungen Testzeiten ohne Terminvereinbarung an. Die Testzeiten sind montags und dienstags von 8:30 Uhr bis 10:00 Uhr.


    Verschaffen Sie sich schnell Sicherheit, ob Sie Corona-infiziert sind oder nicht.

    Beim Roten Kreuz können Sie sich einmal die Woche kostenlos testen lassen. Die Anitgen-Schnelltestung findet nur mit Termin statt.

    Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin über unsere Online-Termin-Plattform (www.testen.drkborken.de).

    Eine Anleitung für die Nutzung der Online Plattform über die App finden Sie hier.

     

    In Gronau finden die Testungen

    Montag und Dienstag von 8.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr

    Mittwoch bis Freitag    von 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr

    Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr

    Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr

    Jeweils in unseren Räumen an der Ochtruper Straße 138 statt.

    (Eingang von hinten über dass Hochhaus siehe Datei hier)

     

    Checkliste für die Anmeldung:

    - Termin erstellt? 

    - Smartphone mit Internet Verbindung? 

    - Chayns-App installiert? 

    - Anmeldung bei der Chayns-App? 

    - Personalausweis dabei? 

     

    NEUERUNG BEI DER ANMELDUNG

    Weiter ist es nun möglich, weitere Personen aus dem selben Hausstand über einen Chayns-Account mit anzumelden. Diese zusätzliche Anmeldung erfolgt vor Ort, nachdem die Hauptperson angemeldet wurde.

    Desweiteren bieten wir für betagte Menschen und Menschen mit Einschränkungen Testzeiten ohne Terminvereinbarung an. Die Testzeiten sind montags und dienstags von 8:30 Uhr bis 10:00 Uhr


    Pressemitteilung des Kreises Borken

    Kreis Borken (drk-press). Das Rote Kreuz im Kreis Borken ermöglicht ab Montag, 8. März, Corona-Schnelltests im gesamten Kreis Borken. Sie sind für jeden Bürger einmal pro Woche kostenlos. Das hat die Bundesregierung so beschlossen. „Wir sind froh und glücklich, dass wir innerhalb kürzester Zeit die Möglichkeit zum Schnelltesten mit unseren DRK-Ortsvereinen organisieren konnten“, sagte DRK-Vorstand Jürgen Puhlmann am Wochenende. Er appelliert an die Bürger im Kreis Borken: „Verschaffen Sie sich schnell Sicherheit, ob Sie corona-infiziert sind oder nicht.“

    Getestet wird an 15 Standorten im Kreis Borken, somit fast in allen Kommunen. Für den Antigen-Schnelltestung ist eine Terminabsprache erforderlich. Sie muss online über die Seite www.testen.drkborken.de erfolgen.

    Was muss ich tun, um mich testen zu lassen?
    Vereinbaren Sie einen Termin über die DRK-Online-Plattform. Dabei können Sie den passenden Testort und die Uhrzeit auswählen. Falls eine Online-Terminvereinbarung nicht möglich ist, kann sich telefonisch anmelden unter der Nummer 02861/8029-374.

    Hinweis                                                                                                                                                Jede zu testende Person benötigt einen eigenen Account, da darüber auch die Testergebnisse kummuniziert werden. So können Sie jederzeit Ihr Testergebnis vorlegen.

    Tipp: Am besten klappt es, wenn Sie für unterschiedliche Accounts auch unterschiedliche Geräte nutzen. Es ist egal ob Sie ein Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone nutzen.

    Was kostet ein Test?
    Im Rahmen der nationalen Teststrategie kann sich jede in Deutschland lebende Person einmal in der Woche kostenlos testen lassen.